Ihr Meinfaltboot Shop

Flaschenschiff Kette Buddelschiff Halskette Min...
18,36 €
Sale
15,61 € *
ggf. zzgl. Versand

Buddelschiff Kette: winziges Origami-Faltboot auf Sand in einer Glasflasche mit Deckel. Echte Handarbeit:jedes Teil ist einzeln per Hand zusammen gebaut!Minimale Abweichungen vom Foto können daher auftreten.Material Anhänger: Glas, Papier,

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 09.09.2019
Zum Angebot
Einfach geh´n ... Stefan Wiebels Lebensreise
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Stefan Wiebel aus Bad Reichenhall, Jahrgang 1970, ist mehr als ein Globetrotter: Er ist Gleitschirmflieger, professioneller Tandempilot mit Deutschem Meistertitel, der jährlich über 200 Flüge absolviert außer er reist, wie in den letzten Jahren, monatelang durch Norwegen, Schweden oder Finnland. Er ist erfahrener Höhenbergsteiger, der in seiner Vita auf Touren und Expeditionen im Himalaya, in Tibet, den Anden oder Neuseeland verweisen kann, er ist Faltboot- und Schlauchkanadier-Paddler, Skitourengeher und -wiederabfahrer, Mountainbiker und Hobbyfotograf mit Profi-Ansprüchen, Multivisionsreferent, examinierter Krankenpfleger und nicht zuletzt, vielleicht sogar in der Hauptsache, alles in allem Momentensammler. 2014 war er wieder unterwegs, hatte fast nur schlechtes Wetter, so viel Geplantes konnte er nicht umsetzen, in Lappland. Trotzdem kehrte er tiefenentspannt und glücklich zurück. Kein Jammern, kein Hadern, kein bisschen. Stattdessen reichlich Gefühl und Tiefe, Staunen, Sehen, Erleben und viel mehr als unvergessliche Augenblicke. Mit Bildern für die Ewigkeit. Einfach geh n ... erzählt die außergewöhnliche Lebensreise eines Mannes, der das Wegsein braucht wie den Kaffee am Morgen. Einschneidende Schicksalsschläge brachten ihn dorthin, wo er heute steht und vor allem geht. Sie zwangen ihn zum Umdenken, zu leichtsinnig war er in jugendlichen Jahren mit seinem Leben umgesprungen und verlor es einmal fast. Das hier vorliegende Werk gestattet tiefe Einblicke in die Sehnsüchte und Empfindungen, die Träume und auch Sorgen des Unterwegs-Menschen Stefan Wiebel. Dabei ist Reisen stets das elementare Schlagwort, nicht Urlauben im Sand ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Mit dem Faltboot zu den Sternen als Buch von Ma...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Faltboot zu den Sternen:DDR - sechziger Jahre. Eine Reisebeschreibung der besonderen Art. 1. Auflage Manfred Steinert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Eskimokajaks auf Gebirgsflüssen als eBook Downl...
19,80 €
Reduziert
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,80 € / in stock)

Eskimokajaks auf Gebirgsflüssen:Ein Lesebuch von Lorenz Mayr zum Selbstbauen von Faltbooten Lorenz Mayr

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Kajak-Selbstbau
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch entstand zur Blütezeit hölzerner Kajaks und Kanus bzw. von Faltbooten oder leinenbespannten Fahrzeugen. Es sollte als allgemeingültige Anleitung dazu dienen, solche Boote auch als Laie ohne besondere Fähigkeiten oder Werkzeuge herzustellen. Dazu beschreibt der Autor detailliert den gesamten Bau von hölzernen Kleinbooten beginnend mit der Plaung und dem Entwurf, über die gesamte Bauausführung bis hin zur Ausrüstung und Besegelung. Das Buch kann sich mit Recht heute als stolze Mutter unzähliger Holzboote bezeichnen. Wer es liest und keine zwei linken Hände hat, kann bald selber Eigner eines selbsgebauten Bootes sein. Mit Rissen, Materialverzeichnissen, detaillierten Bauplänen und reich bebilderten Bauanleitungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.09.2019
Zum Angebot
Fuchs, Im Schatten des Pols
19,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Auf Shackletons Spuren im härtesten Meer der Welt 100 Jahre Shackleton Von Arved Fuchs 224 Seiten mit 134 Farbfotos, 14 S/W Fotos, vier farbigen Abbildungen, zwei Karten und zwei Schiffsrissen. Kartoniert. Großformat 22 x 25 cm. Im eisigen Weddelmeer der gnadenlosen Antarktis schwimmt einsam ein winzig kleines hölzernes Boot. Seine roten Segel braucht es zur Stabilisierung gegen den Sturm, der es wie einen Spielball vor sich her treibt. An Bord befinden sich drei Männer und eine Frau, allesamt müde und angespannt. Kein Wunder, denn momentan scheint es ungewiss, ob sie ihr Ziel Südgeorgien noch erreichen werden, und vor allem: ob sie es rechtzeitig genug erreichen werden, denn vor einigen Tagen sind ihnen 200 Liter kostbares Trinkwasser ins Boot geplätschert; fast die Hälfte ihres Vorrates die Tanks schlugen leck... Dies ist kein historisches Abenteuer, wir befinden uns im Jahr 2000. Doch eine manchmal beängstigend ähnliche Situation spielte sich hier schon 1916 ab: Es geht um die legendäre Rettungsaktion von Sir Ernest Shackleton, bei der er nach dem Sinken der ENDURANCE nach einem dramatischen Törn im Rettungsboot alle 27 Mitglieder seiner Expedition retten konnte. Viel ist darüber geschrieben worden, doch die Reise eins zu eins zu wiederholen, dazu bedarf es schon ganz besonders außergewöhnlichen Mutes und einer genauen Planung. Arved Fuchs , Abenteurer. Expeditionsreisender, Seemann, ist für eben diese Tugenden bekannt. So glückte das Abenteuer, das Fuchs und seine Crew für immer in die Nähe des großen Ernest Shackleton hebt. Arved Fuchs - Abenteurer der Extraklasse: Schleswig-Holsteiner, geboren am 26. April 1953 Arved Fuchs machte nach dem Schulabschluss eine Ausbildung bei der Handelsmarine und unternimmt seit 1977 Expeditionen unter anderem • überquerte er 1981 den Atlantik im Segelboot • durchquerte er 1983 Grönland mit einem Hundeschlitten • umrundete er 1984 Kap Hoorn (im Winter) mit dem Faltboot • war er 1989 der erste Deutsche am Nordpol • durchquerte er 1989 auch noch die Antarktis und war damit als erster Mensch innerhalb eines Jahres an beiden Polen • durchfuhr er 1993 die Nordwestpassage innerhalb eines Jahres ohne Eisbrecherhilfe • war die „Dagmar Aaen“ 1996 das erste Segelschiff, das Nord- und Südamerika auf eigenem Kiel – ohne Eisbrecherunterstützung umrundet • empfand er 2000 in einem originalgetreuen Nachbau des Rettungsbootes „James Caird“ die Shackleton Expedition nach • durchsegelte er 2002 im vierten Versuch die legendäre Nordostpassage • durchquerte von 2003 bis 2004 bereits zum zweiten Mal die Nordwestpassage • schrieb er mittlerweile zwölf Bücher über seine Expeditionen • berichtete er in unzähligen Vorträgen ebenso unzähligen Menschen von seinen Erlebnissen • dokumentierte er seine Reisen in zahlreichen Filmen, die auch international gesendet werden • seit 2007 Initiator des Jugendprojekts ICE Ice - Climate - Education, in dem er Jugendlichen aus aller Welt das Erlebnis und die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema Klimawandel ermöglicht

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: 10.09.2019
Zum Angebot
Die Unstrut - Geschichte, Landschaft und Leben ...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

von Harald Rockstuhl, 222 Seiten mit 322 Abbildungen, darunter 221 Fotos, 42 Karten und 69 Zeichnungen, Festeinband. Inhalt: Inhaltsverzeichnis 3 Vorwort 4 0. Unstrutquelle 8 1. Kefferhausen 10 Kanonenbahn 11 2. Dingelstädt 13 3. Silberhausen 17 4. Helmsdorf 20 5. Zella 21 6. Horsmar 22 7. Beyrode 24 Unstrutmühlen 25 8. Dachrieden 26 9. Reiser 27 10. Ammern 28 11. Mühlhausen 31 12. Görmar 37 13. Bollstedt 38 Seebach 42 14. Altengottern 44 15. Thamsbrück 48 Kloster Homburg Böhmen 54 16. Bad Langensalza 56 17. Merxleben 64 18. Nägelstedt 68 19. Unstruttal 72 20. Großvargula 74 21. Kleinvargula 79 22. Herbsleben 80 Im Faltboot von Mühlhausen nach Herbsleben 86 Wüstung Tretenburg 90 23. Gebesee 92 24. Henschleben 95 25. Vehra 97 26. Straußfurt 98 27. Wundersleben 100 Werningshausen 100 28. Schallenburg 102 29. Sömmerda 103 30. Wenigensömmern 108 Scherndorf 108 31. Leubingen 109 32. Griefstedt 112 33. Thomas-Müntzer-Siedlung 114 34. Riethgen 114 Kindelbrück 115 35. Büchel 115 Kindelbrück Wipper 116 Kannawurf 117 36. Etzleben 118 37. Gorsleben 120 38. Sachsenburg 122 39. Oldisleben 125 Esperstedt 135 40. Heldrungen 137 41. Bretleben 138 Reinsdorf 141 42. Schönfeld 143 43. Artern 144 44. Ritteburg 148 45. Kalbsrieth 148 Gehofen 150 46. Nausitz 151 47. Schönewerda 152 48. Bottendorf 156 Kupferschieferbergbau 161 Donndorf 162 49. Roßleben 163 50. Wendelstein 167 51. Memleben 170 52. Wangen 173 Kleine Arche Mittelberg 176 Himmelsscheibe von Nebra 177 53. Nebra 178 54. Zingst 184 55. Vitzenburg 184 56. Reinsdorf 186 57. Wetzendorf 188 Steigra 189 58. Karsdorf 190 59. Wennungen 192 60. Burgscheidungen 193 61. Tröbsdorf 195 62. Kirchscheidungen 196 63. Dorndorf 198 64. Laucha 200 Hirschroda, Zscheiplitz 204 65. Weischütz 205 66. Balgstädt 206 67. Zscheiplitz 206 68. Freyburg 208 69. Nißmitz 214 70. Großjena 214 Rossbach bis Blütengrund 215 71. Kleinjena 216 72. Blütengrund 217 Naumburg 220

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Fuchs, Die Umrundung des Nordpols
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eiskalt passiert! Ein Buch zum Träumen und ein Appell zur Wachsamkeit Von Arved Fuchs , 382 Seiten mit 162 farbigen Fotos. Gebunden. Zwischen dem WORT und der TAT liegt das EIS. Kalt. Stürmisch. Unwirtlich. Dramatisch. Aber auch: fremde Kulturen. Faszination. Außergewöhnliche Begegnungen. Geschichte. Kein Zweifel: Der Nordpol, fiktiver Punkt unter Tonnen von Eis, löst verschiedene Emotionen aus - aber kalt lässt er niemanden. Jahrhundertelang wurde nach Routen gesucht, um die Ränder des Eismeeres zu erforschen. Der Erste, dem die komplette Umrundung gelang, war Arved Fuchs - Expeditionsleiter, Abenteurer und Polarforscher. Seine aufregende Reise durch die Arktis, seine Leidenschaft für die polaren Gebiete, seine Geschicke als Expeditionsreisender und Segler im ewigen Eis jetzt neu gefasst, mitreißend erzählt und packend zusammengestellt in einem Band. Schnell wird klar: Wenn die Leidenschaft für das Eis brennt, ist alles möglich! Um eine große Unbekannte soll es hier gehen. Eine, die buchstäblich polarisiert. Die einen sehen darin eine Zukunft voller Verheißungen. Für andere ist sie zum Untergang verurteilt. Es stimmt wohl beides: Traumwelt und Alptraumwelt, unwägbar und unwegsam. Der Nordpol „Die Umrundung des Nordpols“; die der Polarforscher Arved Fuchs in diesem prallen Bild- und Erzählband aus dem Delius Klasing Verlag vornimmt, vollzieht sich in zweifacher Hinsicht. Einerseits buchstäblich; als der Bericht einer Reise durch die Gebiete rund um den nördlichsten Punkt des Planeten. Und andererseits als eine umfassende Thematisierung aller geographischen, klimatischen und kulturellen Aspekte, die diese entlegenen und doch so vielgestaltigen Regionen uns so unendlich fremd und faszinierend erscheinen lassen. Arved Fuchs schildert hier zwei seiner großen Reisen rund um den Pol, die Fahrt entlang der Nordküste Sibiriens bis zum Pazifischen Ozean. Und die Tour von dort aus über Alaska und Kanada bis zum nördlichen Atlantik. Dabei verbindet er persönliche Erfahrungen als Polarforscher mit einem profunden Wissen über Geschichte, Gegenwart und vermutliche Zukunft der riesigen Gebiete um den Pol. Er schildert Welten, die zu den unbekanntesten dieser Erde gehörten. Er thematisiert aber auch die Konflikte der Großmächte rund um den Pol. Und er behandelt das Schicksal der Völker; die in diesen extremen Gefilden leben – und vielleicht hier nicht überleben werden, durch den bereits einsetzenden Klimawandel. Eine Hommage an sein Schiff, die DAGMAR AAEN, eröffnet den Text- und Bilderreigen. Die Nordost-Passage beginnt in Murmansk. Die Karasee begrüßt den Abenteurer stürmisch. Er trifft auf sibirische Völker; wie die Tschuktschen, er besucht geheimnisvolle Orte wie die Wrangel-Insel. Am Ende liegt die Beringstraße; der Ausgangspunkt der Nordwest-Passage mit ihren nicht minder gefahrvollen Herausforderungen und mitsamt neuen faszinierenden Begegnungen an sturmumtosten Kaps, auf verwunschenen Inseln und mit Menschen, für die Unwirtlichkeit Heimat bedeutet. Arved Fuchs - Abenteurer der Extraklasse: Schleswig-Holsteiner, geboren am 26. April 1953 Arved Fuchs ist ein deutscher Polarforscher und Buchautor. Er wurde durch zahlreiche Fernsehdokumentationen und Fotoreportagen bekannt. Arved Fuchs machte nach dem Schulabschluss eine Ausbildung bei der Handelsmarine und unternimmt seit 1977 Expeditionen unter anderem • überquerte er 1981 den Atlantik im Segelboot • durchquerte er 1983 Grönland mit einem Hundeschlitten • umrundete er 1984 Kap Hoorn (im Winter) mit dem Faltboot • war er 1989 der erste Deutsche am Nordpol • durchquerte er 1989 auch noch die Antarktis und war damit als erster Mensch innerhalb eines Jahres an beiden Polen • durchfuhr er 1993 die Nordwestpassage innerhalb eines Jahres ohne Eisbrecherhilfe • war die „Dagmar Aaen“ 1996 das erste Segelschiff, das Nord- und Südamerika auf eigenem Kiel – ohne Eisbrecherunterstützung umrundet • empfand er 2000 in einem originalgetreuen Nachbau des Rettungsbootes „James Caird“ die Shackleton Expedition nach • durchsegelte er 2002 im vierten Versuch die legendäre Nordostpassage • durchquerte von 2003 bis 2004 bereits zum zweiten Mal die Nordwestpassage • schrieb er mittlerweile zwölf Bücher über seine Expeditionen • berichtete er in unzähligen Vorträgen ebenso unzähligen Menschen von seinen Erlebnissen • dokumentierte er seine Reisen in zahlreichen Filmen, die auch international gesendet werden • seit 2007 Initiator des Jugendprojekts ICE Ice - Climate - Education, in dem er Jugendlichen

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: 10.09.2019
Zum Angebot
Regensburg am Schwarzen Meer
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

An der Donau - mit 2.857 Kilometern der zweitlängste Strom Europas - liegen von Deutschland bis zur Ukraine zehn Länder. Kein Fluss auf der Welt hat mehr Anrainerstaaten. Daniel Weißbrodt hat sich im Faltboot auf eine faszinierende Reise begeben, den Strom zu erkunden. Er begegnet Binnenschiffern und Paddlern, er trifft auf Fischer, Bauern und Lebenskünstler, auf gewöhnliche und auf außergewöhnliche Menschen. Jenseits aller Klischees erzählt er von berührenden Hoffnungen, von Wünschen und Sehnsüchten, von ganz alltäglichen und ganz besonderen Geschichten und von den Lebenswelten unserer Nachbarn im südöstlichen Europa, von denen wir noch immer viel zu wenig wissen ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Wie wir im Norden segeln.
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Willkommen im Norden! Hier denkt und handelt man lieber praktisch als schick - dort, wo ruppiger Wind die Sanddünen hoch und die Bäume niedrig hält, wo Segelhandschuhe etwas für Segler aus dem Süden sind und der beste Whisky in der ´´Blauen Maus´´ getrunken wird... Dort, wo manche selbst ´´Granat und Muscheln´´ zum Abendessen aus dem Watt holen und man Tee mit Kluntjes, statt Latte Macchiato trinkt: Genau dort, an heimischen Küsten und hinter jeder Buhne gibt es Routen und Törns zwischen Land und Leuchttürmen zu entdecken. Und wer sich erst einmal durch die Grundbegriffe des Gezeitensegelns in der Nordsee gearbeitet hat, erlebt ein Meer, das seinesgleichen sucht. ´´Wie wir im Norden segeln´´ ist eine Liebeserklärung an ein Meer und seine unzähligen Möglichkeiten, darin auf eigenem Kiel unterwegs zu sein. Holger Peterson - Autor unter Segeln und ´´maritimer Geschichtensucher und Chronist´´ - entdeckt für seine Leser die schönsten Routen zwischen Nord- und Ostsee. Ob Trockenfallen, Schleusentaktiken oder familienfreundlich und seekrankfrei segeln: Holger Peterson kennt alle Tricks des Reviers, ist er doch im Laufe der Jahre vom Faltboot über acht weitere Boote bis zu seiner heutigen Reinke S11 unterwegs. Gezeitennavigation, Routenplanung, Seekartendaten, Wetter ... hier findet jeder Leser wichtige Tipps für das eigene Segeln im Norden. Mit einem Special: Hunde an Bord.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Höh, Kanu-Handbuch
9,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Der Praxis-Ratgeber für Anfänger und Fortgeschrittene aus der Reise-Know-How Praxisreihe Von Rainer Höh 192 Seiten mit zahlreichen Abbildungen. Kartoniert. Wer zu neuen Ufern aufbrechen will, der muss das Wasser zum Weg machen! Was es zu beachten gilt, um weder baden zu gehen noch Schiffbruch zu erleiden, beschreibt Rainer Höh mit zahlreichen praktischen Tipps und Anleitungen in diesem handlichen Ratgeber. Dabei werden nicht nur auf informative und unterhaltsame Weise alle Themen rund um Boot und Paddel abgedeckt, sondern auch wichtige allgemeine Fragen behandelt wie z. B. Voraussetzungen, Möglichkeiten und Risiken, Naturschonung, Paddeln mit Kindern, Campleben etc. Darüber hinaus stellt das Buch beliebte Kanuregionen in Europa mit ihrem besonderen Reiz und ihren speziellen Anforderungen vor. Aus dem Inhalt: + Wasser als Wanderweg: Möglichkeiten; Kosten, Risiken + Das passende Boot: Bootstypen, Materialien, Kaufberatung, Zubehör + Gewässerkunde: Seen, Küsten; Fließgewässer + Die richtige Paddeltechnik: Grundlagen, Trimm und Ballast, Paddelstütze; Kanten, Seilfähre; Führen (Streichen) + Steuerschläge; mit Phasenbildern erklärt + Hindernisarten, Hindernisse umgehen + Sicherheit geht vor: Verhalten bei Kenterungen und Unterkühlung; Retten und Bergen + Auf großer Fahrt: Tipps für die Planung und für unterwegs, Ausrüstung; Winter-Paddeln + Routentipps für einige der beliebten deutschen und europäischen Kanuregionen + Kanu-Glossar Rainer Höh entdeckte schon in der Schulzeit seine Liebe zu den nordischen Ländern; unternahm Wanderungen durch die Wälder und über die Fjälls nördlich des Polarkreises. Nach seiner Schulzeit erkundete er Kanada und Alaska auf Faltboot- und Kanutouren, per pedes und per Floß. Die Erfahrungen seiner Wildnisreisen veröffentlichte er in Buchform. Hier finden Sie noch mehr Kanu-Handbücher

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Weimar
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Weimar - das ist Cranach, Luther und die Reformation, das ist Goethe, Schiller, Anna Amalia mit ihrer berühmten Bibliothek, das ist Nationaltheater, Nationalversammlung und Bauhaus, das ist aber auch Buchenwald. Alles Themen, die Jahr für Jahr weit über eine Million Touristen nach Weimar locken. Und gleichzeitig alles Themen, mit denen man Kinder nicht sofort begeistern kann. Eine Kulturreise nach Weimar mit Kindern, die der ganzen Familie Spaß macht? Mit diesem Reiseführer ist das kein Problem mehr. Kindgerecht und spannend erzählt er Anekdoten aus der Stadtgeschichte und knüpft dabei immer wieder an die Lebenswelt der jungen Weimar-Besucher an. Der Reiseführer bietet eine Vielzahl an Ideen, sich die Stadt kindgerecht zu erobern. So kann man beispielsweise etwas über Goethe erfahren, wenn man - wie damals der 8-jährige August von Goethe vielleicht auch - vor dem Goethe-Gartenhaus ein Faltboot baut und auf der Ilm schwimmen lässt ... Ein Kinderreiseführer, der bildet und der ganzen Familie Spaß macht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht